Archive for: February 2014

Bilderrahmen und Tisch in einem

Geniale Idee die das Makezine da aufgetan hat. Ein Bild das auch noch ein Tisch ist. Schönes Foto, schöne Zeichnung, nur: Die beiden passen nicht zusammen. Beide zusammen ergeben aber eine richtig gute Idee

nomadic_furniture_p43 Mehr lesen

Sommer der Liebe

Kirsten Dirksen, deren Tiny House Filme wir hier gerne mal verbloggen hat einen neuen “Feature-Film” raus gehauen. Feature-Film? Spielfilmlänge! Einen neuen? Ja, von ihr ist auch “We, the Tiny House People.” Und genau wie der ist auch “A summer of (family) love” ein Film der zum nachdenken anregt. Wir verkleinern ja gerade von Haus zu Wohnung. Der Film bestärkt einen aber wieder mal darin das es nur ein Zwischenschritt zum noch kleineren Raum ist.

summeroffamilylove Mehr lesen

1000 Ideen für Paletten

Aetherangelegenheiten

Da ich zur Zeit ein wenig mit meinem Filmprojekt Aetherangelegenheiten zu tun habe (Drehbücher schreiben, Pilotfolge schneiden, Trailer planen) habe ich hier was kleines gefunden was ich euch zeigen kann. Ein Video das, laut Eigenaussage, 1000 Ideen für Paettenmöbel/-builds zeigt. Nun, sagen wir es so. Es sind echt viele.

Steampunk – Ein Maker Movement

Der erste von Vier Artikeln zum Thema Steampunk. Natürlich aus dem Blickwinkel des Tiny Home Movement. Aber lasst uns erst mal eines klären. Was ist eigentlich Steampunk? Und da fangen die Probleme auch schon an. Den Steampunk ist eine diese Sachen die für jeden ein wenig anders sind, bei dem es, quasi per Definition keine Definition gibt.

steampunk_hands Mehr lesen

Alukisten als Stilelement

Dieser Artikel entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Aluboxen-shop.de

Man kennt das. Koffer, Holzkisten, Weinkisten, Munitionskisten. All das kann man zu möbeln umbauen. Das Internet überhäuft sich mit Bildern und Anleitungen dazu. So weit so Rustikal. Es ist ja schön wenn Material das eigentlich für den Krieg gedacht ist nun friedlich eingesetzt wird. Aber was ist wenn der eigene Stil eher kühl, minimalistisch ist. Oder man eher einen Industriellen Stil pflegen will?

Box-Side-table-1550x567

Nun, zum einen kann man natürlich auf Metallkisten zurückgreifen. Ob nun Munitions- oder Aufbewahrungskisten. Diese sind aber zum einen schwer, zum anderen meist mit Farbe lackiert. Im Falle der Munitionskisten halt in Militär-Oliv. Beides etwas das man ggf. nicht haben möchte. Eine Alternative bietet der Aluboxen-Shop. Verschieden große Kisten, von der ganz kleinen die auch gut als Nachttisch eingesetzt werden kann, bis zur großen die mit 130 kg Belastbarkeit neben viel Stauraum noch einen zusätzlichen Sitzplatz für Gäste bieten kann. Rollen für unter die Kisten werden mit geliefert, stoppbar sind sie auch, damit die Möbel nicht durch die Bude rollen wenn sie es nicht sollen. Kissen drauf und fertig. Neben dem leichten, aber stabilen Alu bieten die Kisten aber noch einen Vorteil. Sie sind Luft- und Wasserdicht. Hausboot anyone?

pi-aluboxen-set-3_9

Und noch was. Es gibt eine Kiste die genau die passende Größe hat um Ordner zu beinhalten. Man hofft es ja nicht und will eigentlich nicht drüber reden, aber im Falle eines Feuers wären wichtige Unterlagen darin geschützt. Vor dem Qualm und vor allem dem Löschwasser. Alleine dafür macht so eine Kiste schon Sinn

pi-alukiste-l-deko-2_1