Tag: Multifunktionsmöbel

Haus in Blattform als Lösung für ein A-Frame-Problem

Die Form macht erschreckend viel Sinn. Wenig Grundfläche, mehr Armfreiheit auf Körperhöhe, und Höhe nach Oben, die den Raum größer erscheinen lässt. Ein Haus in Blattform. Und auch ein guter Ideengeber für ein Haus auf A-Frame Basis. Warum? Nun, die Vorteile der Form sind zugleich die Lösung für eines der Probleme von A-Frames.

270-sq-ft-ottesjo-tiny-house-01-600x409 Mehr lesen

Mikrohaus für 4 Personen

Auf 22qm bietet dieses kleine Haus Platz für vier Personen. Zwar nicht für jeden Tag, aber auf jeden Fall schon mal besser als “für eine Person mit ‘ner Zweiten wenn es sein muss”. Wenn die Kinder groß genug sind können die also zu Besuch kommen. Das Haus ist komplett ausgestattet, nur ob Platz für eine Badewanne ist wird leider nicht ersichtlich. Aber das ist ja auch nur ein Konzept. Und zwar von Gabrijela Tumbas Papic aus Serbien.

microhouse

Das Haus hat eine Küche mit Kücheninsel die sich von Klein und Stühle beherbergend in einen großen Esstisch umwandeln lässt. Sehr schön. Sowas kann man auch in ein Containerhaus bauen. Oben darüber befindet sich das Loft das mit einem Doppelbett ausgestattet ist. Direkt daneben, auch oben im Loft, befindet sich der Schreibtisch mit Blick durch die schmalen Fenster und auf den Wohnbereich unten. Die Treppe nach unten in den Wohnbereich ist mit Schubladen ausgestattet in denen sich eine Menge verstauen lässt. Und den braucht man auch, da alle Wäsche, also auch das was normal ggf. hängt, in den Schubladen aufbewahrt wird. Und alles andere, ausser die Küchenutensilien

microhouse2

Zwischen Treppe und Küche befindet sich das Badezimmer (in dem sich ggf. auch noch ein Schränkchen findet in dem man Kleidung hängen kann), daran an schliesst das Wohnzimmer. Dies besteht aus einer Klappcouch die zu einem kleinen Doppelbett umgebaut werden kann und ein Couchtisch der, verschoben, zu einem Beistelltisch wird. Alles in allem ein kleines Kompaktes Haus für zwei Erwachsene, die gerne mal Besuch von den Kindern oder Freunden bekommen.

Aufzugbett

Die Firma Espace-Loggia aus Frankreich stellt diese “Mobile-Beds” her. Die Idee ist das die Teile sich einfach an die Decke schieben lassen, und nicht im Weg rum stehen wenn sie nicht gebraucht werden. Gibt es als Kinderbetten, als Betten für Erwachsene, mit Couch, Schreibtisch oder Regal drunter. Es gibt auch Einbauteile unter denen ein komplettes Zimmer verschwindet. Für kleine Zimmer oder Nischen.

Elevator-Beds-1
Mehr lesen

21qm auf mehreren Ebenen

21qm. Nicht viel. Auf den ersten Blick. Im Urban Shelter vom Architekturbüro MYCC aus Spanien wird aber durch eine durchgeplante Serie von Ebenen der Raum um ein vielfaches vergrössert.

5242ddf8e8e44ecb17000086_urban-shelter-mycc_04mycc100m3-530x815
Mehr lesen

Multifunktionsmöbel

Im einen Moment Bett mit Headboard, im nächsten schon Esszimmer, danach, mit ein paar Handgriffen, Wohnzimmer. Möglich ist das durch Multifunktionsmöbel. Und die sind ein guter Weg sich ein paar Räume im Grundriss seines Kleinsthauses oder seines Appartements zu sparen.

interior-small-apartment
Mehr lesen