Tag: Treppe

Kleinhaus auf Tour

Guillaume und Jenna touren zur Zeit mit ihrem Kleinshaus auf Rädern durch die Vereinigten Staaten. Dabei sind sie auf Deek, den Autor vom genialen Humble Homes, Simple Shacks, Cozy Cottages, Ramshackle Retreats, Funky Forts: And Whatever the Heck Else We Could Squeeze in Here (Affiliate Link) getroffen. Der hat sich direkt seine Kamera geschnappt und eine Hausbegehung gefilmt. Darin kann man gut den rustikalen Stil erkennen den die beiden aus altem Holz und alten Kisten gezaubert haben.

atinyhouse Mehr lesen

Die Treppe in der Küche

Viele Kleinsthäuser haben ein Loft zum Schlafen. Und meist irgendwo eine Leiter um da hoch zu kommen. “Treppen sind einfach zu groß um sie in ein kleines Haus zu bauen.” Das dies so nicht stimmt belegt dieses Bild das wir in den weiten des Internets gefunden haben.

badum1june06-17 Mehr lesen

Bad unter der Treppe

Die Treppe. Kein Teil des Raumes ist so variabel nutzbar, und keiner wird so selten vernünftig genutzt. In einer losen Reihe werde ich Lösungen vorstellen. Heute mal mit der Frage, darf’s ein Bad dazu sein?

Baduntertreppe

Genial. Und ein guter Grund doch noch eine breite “normale” Treppe zu verbauen. Vor allem wenn man die Dusche/Badewanne irgend wo anders verstecken kann. Im Durchgang zum Garten z.B.

Danke für den Schwung Tipps an Jennifer von neun.zehn.grad. Wenn ihr mir auch was schicken möchtet, könnt ihr das gerne an GPSchnyder@gmail.com tun.

Treppe als Raumtrenner

Interessantes kleines Apartment. Nicht nur das es eine Familie mit einem Kind auf recht keinem Raum beherbergt, der kleine Raum ist auch mit ein paar optisch sehr interessanten, mit leichten Veränderungen, für jedermann nutzbar.

TreppealsRaumteiler

Die Treppe wurde hier als Raumtrenner genutzt. Das mit dem Fadenvorhang ist mir zwar ein wenig zu offen, das gegen Milchglas ausgetauscht wäre jedoch echt was. Auch das Konzept des Badezimmers das nebenbei noch begehbarer Kleiderschrank ist weiß zu gefallen. Wenn das Apartment dann noch in einer Altbauwohnung ist (sonst macht die Treppe ja auch keinen Sinn) bietet sich ein Raum oben ja an. Ich verstehe jedoch nicht warum dann noch ein Schlafzimmer benötigt wird. Aber wenn der Platz da ist.

Für die Nutzung in einem Containerhaus würde ich den Platz neben der Treppe, anders als bis dato geplant wirklich als Raum für das Badezimmer in Betracht ziehen. Ein Milchglas-Kasten neben der Treppe würde zumindest mal was her machen. Ggf. sogar als Raumlicht das auch von außen angeschaltet werden kann. (Mit Lichtern die von unten in das Glas leuchten damit man nicht jemanden im Bad überrascht ;) ) Den Raum unter den Treppen dann mit Regalen auf zu füllen macht auch Sinn. Und wenn sich dann noch Platz für einen Schrank findet ist der Raum echt gut genutzt.