Tag: Paletten

ProjektB – Der Meeting/ Wohnbereich

Das “Wohnzimmer”. Der Bereich in dem ich mit Kunden über das Projekt spreche, mit Freunden einen Kaffe trinke oder einfach nur abhänge wenn ich über einem Problem grüble. Das ist der Bereich der mir noch am wenigsten klar ist. Zum einen ist interessant wie viel Platz ich dafür haben werde, zum anderen kommt es stark darauf an was ich an Material bekomme. Der Bereich wird nämlich mit Paletten gebaut. Und die muss ich erst mal bekommen. Und dann gucken wie viele, welche und wie groß die sind. Ich sollte aber genug bekommen können, auch wenn ich ggf. darauf warten muss.

lounge-sessel

Über Palettenmöbel habe ich ja schon mehrfach berichtet. Für das Büro habe ich aber noch ein mal Pinterest und co. durchstöbert, und möchte hier ein paar Sachen vorstellen die recht sicher von mir gebaut werden. Einen Palettentisch baue ich gerade schon. Der wird aus eine halben Europalette (okay, billige Palette, keine Europalette, aber gleiche Größe) gebaut. Die Palette stand auf dem Sperrmüll, wahrscheinlich wurde darauf ein Waschmaschine, ein Kühlschrank oder ähnliches geliefert. Die Palette wird von den unteren Brettern befreit und auf eine OSB Platte in der gleichen Größe (stand dabei) geschraubt. In die Zwischenräume kommen Dachlatten (Überreste aus meinem Fundus). Das ganze Teil wird geschliffen und gebeizt, auf die Abstellfläche wird mit verschiedenfarbiger Beize ein Bild gezeichnet, ggf. noch eine Pleziglassplatte drauf, da bin ich mir aber noch nicht sicher. Darunter entweder Rollen oder Möbelfüße, kommt darauf an was ich noch dazu baue (Höhe)

blinds

Verdunklung durch Palettenbretter. Das kommt zum einen darauf an wie sehr die Sonne auf den Fenstern steht, und zum anderen wie viel Palettenholz ich letztendlich habe. Könnten passend gebeizt schön zu den Palettenmöbeln passen. Und sind leicht her zu stellen. Bretter von den Paletten, Loch rein, beizen, Haken dran und aufhängen.

table+stools-600x800

Barhocker. Ich hab meinen Hauptarbeitsplatz an meinem Stehschreibtisch, und auch wenn da groß STEH am Anfang steht ist sitzen manchmal gar nicht so schlecht. Wenn der nicht genutzt wird kann der immer noch als Deko an der Seite stehen, ggf. mit ‘ner Blume drauf. Oder anderer Deko. Und passt, wenn passend gebeizt, zu den anderen Möbeln.

Bench

Sitzbank. Hier kann ich ggf. noch ein wenig Nacharbeiten. Zum einen ist dich Chance groß das ich nur drei Bretter tief werde. Mit den eingesparten Teilen kann ich dann Querstreben machen die zum einen mehr Stabilität geben, zum anderen zusätzlichen Stauraum.

chairs

Alternativ finde ich ja das hier noch schön. Dafür müsste man aber passende Stühle finden, und das ist gar nicht so einfach. Damit es zum Rest passt würde ich die Sitzfläche aus einem Stück Palette machen und die Stühle passend beizen.

Wie gesagt, der Teil ist noch der ungeplanteste Teil, da ich dafür echt wissen muss wie groß der Raum letztendlich wird. Aber das sehen wir ja am Montag.

1000 Ideen für Paletten

Aetherangelegenheiten

Da ich zur Zeit ein wenig mit meinem Filmprojekt Aetherangelegenheiten zu tun habe (Drehbücher schreiben, Pilotfolge schneiden, Trailer planen) habe ich hier was kleines gefunden was ich euch zeigen kann. Ein Video das, laut Eigenaussage, 1000 Ideen für Paettenmöbel/-builds zeigt. Nun, sagen wir es so. Es sind echt viele.

Was man nicht alles aus ein paar Paletten machen kann

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Beach-Club? Tische, Sitzgelegenheiten, sogar der Windschutz ist aus Paletten gebaut.

david-guarino-zillion-caban-beach-project-tokyo-designboom10
Mehr lesen

Ideen für Paletten als Bett-Ersatz

Mit Paletten kann man so einiges machen, Stühle, schwebende Betten, ‘ne Couch, ein Beistelltisch und noch vieles mehr

Palettenbett

Der Blog Dekomanka hat ein paar Möglichkeiten zusammen getragen was man mit Paletten alles anstellen kann. Hier zwei Beispiele die ich besonders gut finde, mehr bei Dekomanka

Leseecke

Oben das eigentlich klassische Bett, das mit Paletten und Matratze plus ein paar Rollen recht billig zu bauen ist und ggf. gebeizt, richtig gut aus sieht. Das Regal dahinter kann man auch mit ein paar Handgriffen aus einer Palette basteln. (Palette schräg stellen und die “Palettenbeine” von unten mit Holz verschliessen.). Darunter dann die Schlafecke für die Kinder die ggf. nur selten zu Besuch kommen. Mit gepolsterten Rückwänden kann das auch ein hervorragender Lesesessel sein.

Beistelltisch aus Palettenholz

Ein kleiner aber leicht zu bauender Beistelltisch aus Palettenholz. In der Videoanleitung.

Beistelltisch

Wie ich schon mal angedeutet habe, Palettenholz gibt es hier nicht so oft und einfach wie in den USA. Bei uns hat sich das Pfandpalettensystem durchgesetzt, die Europalette. Einfache Holzpaletten sind bei uns seltener, da die Europaletten Norm sogar Plastikpaletten hat die genau die Größe einer Viertel-Euro-Palette haben. Trotzdem gibt es hier und da Anbieter die ihre Waren auf einfachen Holzpaletten anliefern. Sie sind halt nur nicht so einfach auf jedem zweiten Hinterhof zu finden.

Aber, um meine Worte ein wenig Lügen zu strafen, auch hier in Deutschland gibt es diese Palettentürme. Ich hab so einen gefunden und werde da demnächst mal vorbei jetten und fragen ob die das Zeug noch brauchen. Fragen kostet ja nix.

Palettenmöbel

Hier mal ein Schwung unterschiedlichster Palettenmöbel.Gefunden im www und zur Quelle verlinkt.

palettenmöbel

Wie wäre es zum Beispiel mit einer kompletten Wohnzimmerausstattung? Großer Tisch, Liege, Regal, dem Sessel aus dem Bild da oben, einem Couchtisch?

lounge-sessel

Oder mit einem edelen Loungesessel?

strandkorb

Strandkorb?

palettenbank

Oder doch lieber eine Palettenbank?

Kaffeetisch aus altem Palettenholz

Zugegeben, bei uns ist die nicht-Pfand-Palette eher seltener anzutreffen als in den USA. Europaletten sind hier der Standart, und auch kleinere Paletten gibt es, durch Pfand-Plastik-Paletten auch seltener. Trotzdem ist der Look zu cool um ihn nicht vorzustellen. Worum es geht? Um das Teil hier:

Kaffeetisch

Und die Anleitung wie man so was aus alten Paletten (wohlgemerkt KEINE Europaletten, da dort das Holz viel zu groß ist.) baut gibt es auf YouTube.

Was für uns viel wichtiger ist findet sich aber in dem Folgevideo. Dort wird nämlich erklärt wie man diesen genialen shabby chic/used look hin bekommt. Und das hört sich gar nicht mal so schwer an. Dunkel beizen, knallige Kreidefarbe darüber, die Technik ist im Video erklärt.

Dumm nur das man das Holz hier nicht wirklich leicht und runter gerockt auf jedem Hinterhof findet. Ich habe hier aber ein paar Leisten rum fliegen, die eigentlich für das Gypsy Shelter genutzt werden sollten. Diese hab ich für kleines Geld beim Praktiker bekommen. Einfache Dachlatten. Ich recherchiere gerade wie ich die optisch so hin bekomme das die alt aus sehen, ohne das ich die zwei Jahre draussen im Regen stehen lassen muss, ggf. wird dann mal so ein Coffeetable gebaut.

Wenn werde ich natürlich hier davon berichten.

Paletten-Möbel

Ein paar Paletten, ein wenig Arbeit, und…


Sieht doch gar nicht mal so schlecht aus. Den Tisch finde ich zwar nicht so prall, da würde ich eher zwei Paletten seitlich stellen, und dann eine darauf befestigen, aber sonst doch echt okay. Das ganze dann noch abschleifen und beizen, fertig ist der Lack.