Tag: Schreibtisch

ProjektB – Der Arbeitsbereich

Gestern habe ich mich hin gesetzt und das Büro grob geplant. Ich habe die finalen Masse des Büros noch nicht, weiß auch nicht was ich noch machen muss. Aber da das Büro 20qm groß wird und fast Quadratisch ist bin ich mal von 4m x 4m ausgegangen, das sollte passen. Am Montag dem 01. Dezember weiß ich mehr. Ich werde das Büro in mehrere Teile unterteilen, Wohninseln Quasi, nur das ich das Büro nicht zum Wohnen, sondern zum Arbeiten nutzen werde. Aber das ist bei Freelancern, Selbstständigen und Künstlern ja sowieso immer irgendwie das selbe. Die Idee ist aber ja das das Büro eingerichtet ist als könnte es auch eine Singlewohnung sein.

schreibtisch-final

Der Arbeitsbereich, den Teil des Büros der Zentral für die Funktion ist, wird aus meinen bestehenden Möbeln zusammen gestellt. Und wichtigster Teil wird mein Stehschreibtisch, den ich aus zwei Schreibtischen von Ikea zusammen gehackt habe. Ich werde den noch um eine Rückwand aus Gipskarton, auch als Rigips bekannt, erweitern den ich mit einer schicken Tapete beziehe. Der Stehschreibtisch wird mein Haupt-Arbeitsplatz. Dort schreibe ich dann auch diese Posts :) Hinter der Rückwand werde ich einen weiteren Arbeitsplatz aufbauen. Ein Schnittarbeitsplatz für alle Sachen die mit Film zu tun haben. Zum Rest des Raums wird diese Kombination dann mit einer weiteren Rigipswand abgetrennt. Die beiden Rigipswände stehen dann in T-Form zueinander und an der Aussenwand wird ein weitere Schreibtisch platziert der multifunktional genutzt werden kann (Essen, Arbeiten, Basteln, usw.) Hinter dem Schnittarbeitsplatz werden meine Bücherregale platziert, daneben Deckenhoch zwei gestapelte Ikea-Schubladenschränke die für mein Equipment gedacht sind. Die kompletten Möbel sind aus der gleichen Serie (Hemnes) wie der Stehschreibtisch, es wird also alles in Dunkelbraun gehalten sein.

stehschreibtisch05

Morgen stelle ich euch dann den Teil vor der das wichtigste Gerät im kompletten Büro beinhaltet. Die Küche mit der Kaffeemaschine. Obwohl ich ja überlege gar keinen Kaffee zu kochen, ausser es kommt Besuch.

Konzepthaus in Rollenform

Ein Haus zum Rollen? Ja, aber nicht so wie man vielleicht denkt. Das Roll-it Konzept der Uni Karlsruhe sieht von aussen zwar aus wie eine umgekippte Litfasssäule, was natürlich der Spronsorenbanner geschuldet ist, aber im Inneren macht das Teil echt ‘ne Ecke Sinn

rollit

Im Inneren sieht man dann das Konzept aufblühen. Der mittlere Streifen der “Tonne” ist frei laufend, die Räume links und rechts davon können sich drehen und präsentieren sich je nach Position als andere Räume. Gedreht werden sie indem sie mit dem mittleren Rad gekoppelt werden. Im einen Moment ist der Raum ein Schreibtisch mit Sitzmöglichkeit, kurz am Raum gedreht, Matratze ausgerollt und fertig ist das Bett/die Sofaähnliche Sitzgelegenheit. Ungekoppelt kann der innere Ring als Laufrad benutzt werden um sich z.B. auch bei Regen bewegen zu können.

Zugegeben nicht alle Positionen machen Sinn, aber das Konzept schon. Ich könnte mir zum Beispiel gut vorstellen anstatt einer kompletten Rolle als Haus nur einen kleinen Raum so zu nutzen. Nachts Schlafplatz mit Bett, tagsüber Arbeitsplatz. Das ganze dann noch mit Stauraum für Matratze, Rechner und co. rund herum und fertig ist ein Raum der das Problem Schlafzimmer elegant löst. Nur zum Drehen des Raumes muss dan was anderes gemacht werden. Das Laufrad wäre da wohl eher verschwendeter Platz.

Gefunden und mehr Infos bei Detail.de
Die Webseite zum Projekt ist leider nicht mehr online.

Kompaktmöbel für zwei Kinder

Ein kleines Kinderzimmer? Und da dann alles unterbekommen? Nun, wir hatten ja schon das Lese- Schlaf- und Verstaumöbel vorgestellt. Aber an einem fehlt es da dann doch. Platz für Klamotten. Wenn das Zimmer groß genug ist um einen Schrank auf zu stellen gut und schön. Wenn nicht wäre dieses Kompaktmöbel ggf. spannend.

Kompaktmöbelfürzweikinder

Zwei Betten, ein Schreibtisch, ein Kleiderschrank und eine Hand voll Schubladen. Das alles auf ein wenig mehr Platz als ein Einzelbett verbrauchen würde.Hätte um die 1500$ gekostet, ist aber beim Verkäufer nicht mehr im Sortiment. Was es auf jeden Fall sein kann ist aber eine Inspiration für den Eigenbau.

Bilder: homedecorators.com

Upcycling

Heute geht es mal um Upcycling. Der besseren Version des Recyclings. Guckt mal was die Wikipedia dazu zu sagen hat:

Beim Upcycling (vom Englischen up für „hoch“ oder „auf“ und recycling für „Wiederverwertung“ oder „Wiederaufbereitung“) werden Abfallprodukte oder nutzlose Stoffe in neuwertige Produkte umgewandelt. Im Gegensatz zum Downcycling kommt es bei dieser Form des Recyclings zu einer stofflichen Aufwertung. Die Wiederverwertung von bereits vorhandenem Material reduziert die Neuproduktion von Rohmaterialien und verringert damit Energieverbrauch, Luft- und Wasserverschmutzung sowie Treibhausgasemissionen.

Aha. Aus Müll was machen das besser ist als das was es vorher war. Und natürlich haben wir auch direkt ein Beispiel mitgebracht. Bei titatoni im Blog stellt die Renaade nämlich ihr upcycled Office vor. Und das ist echt mal ein Hingucker.

upcycling

Besonders gut gefallen hat mir die Schreibmaschine in der Weinkiste. Könnte mir auch gut vorstellen das sich so ein kleines PC-Gehäuse an die Wand anbringen lässt. Daneben der Monitor mit ‘nem diy-Holzrahmen ;)

Kleine Schreibtisch für kleines Haus

Wenn ihr euer kleines Haus modern einrichten wollt und einen Schreibtisch sucht der nicht zu groß ist, ich hätte da was für euch gefunden.

kleinerschreibtischfuerkleineshaus

Die Firma Arco aus den Niederlanden hat da die Deskbox entwickelt. Aus Stahl und Holz wurde hier ein Tisch gebaut der zusammengeschoben nur die Hälfte des Platzes einnimmt wie er normal an Arbeitsfläche bietet. Zusammen geschoben kann er also als kleines Regal für ein wenig Deko genutzt werden.

Arco-Deskbox

In einem richtig kleinen Haus, wie z.B. dem Würfelhaus kann die Deskbox sogar an der Wand wie ein Regal angebracht werden. Wenn die Deskbox dann ausgezogen wird wird die Kante der höheren Wohnebene dann zum Sitzplatz. Funktioniert natürlich am besten auf den oberen Ebenen

Keine Ahnung was das Ding kostet, schaut doch einfach mal auf der Webseite von Arco nach.