Archive for: January 2014

Stylisches Atelier

Ein altes Gästehaus das zu einem Atelier umgebaut wurde. Ein richtig schöner minimalistischer Stilmmix aus Stein, Metall und Holz. Und mit der Entfernung eines Tisches und dem hinzufügen eines Bettes ein perfektes Kleinhaus. Geplant vom Architekten Lukas Mayr ist diese Haus ein perfektes Vorbild für ein minimalistisches Wohnnest.

Atelier-Kitchen-Haidacher-Lukas-Mayr-Architekt-Atelierk-Bei-Nacht-Small-House-Humble-Homes
Mehr lesen

Wohnen im Zug

Think outside the Box. Warum nicht einen Zug als Grundlage für eine Kleinstwohnung nutzen? Alternativ kann ja, wenn es größer sein soll, noch ein Wagon angehangen werden. Und so ein Zug bietet viel Platz wenn erst mal der Motor und andere unwichtige Dinge entfernt wurden.

caboose-house-hdr-example
Mehr lesen

Minimalistischer Container

Ich liebe es minimalistisch. Ich liebe diesen Stil der mit fast nix auskommt und trotzdem viel rüber bringt. Weswegen das Mini Mod auch genau diesen Nerv bei mir trifft. Nein, das Teil ist nichts für eine Familie mit Kindern. Und auch nichts für jemanden der zuhause arbeiten muss. Und damit meine ich mehr als vor dem Rechner sitzen und ggf. mal telefonieren. Trotzdem ist das Teil schon echt ein Hingucker.

b158d60ef146a1bbac4afd244b973f2f

Der Aufbau könnte einfacher nicht sein. Schlafbereich, Lounge, Esszimmer, Bad. Mehr nicht. Esszimmer hat eine Küche. Die Bereiche können verschlossen werden oder offen genutzt. Auch der Blick nach draussen ist kein muss, bietet sich aber, zumindest in der Landschaft an.

62696cf0fce1515a658efe47925b9144

Quelle mit mehr Bildern

12 Monate: Monat 1 Januar – Das Ergebniss

Eine Liste von zehn Dingen die uns für das kleine Haus wichtig sind. Sie ist erstellt und hat sich auch im Laufe der Woche nicht geändert. Es sieht also so aus als wüssten wir recht genau was wir haben wollen. Sollten wir auch, über das Kleinhaus machen wir uns ja schon was länger Gedanken.

800px-Puertobarcelona2 Mehr lesen

Die Treppe in der Küche

Viele Kleinsthäuser haben ein Loft zum Schlafen. Und meist irgendwo eine Leiter um da hoch zu kommen. “Treppen sind einfach zu groß um sie in ein kleines Haus zu bauen.” Das dies so nicht stimmt belegt dieses Bild das wir in den weiten des Internets gefunden haben.

badum1june06-17 Mehr lesen

Kornsilo als Wohnraum nutzen

Alte Ölsilos als Mehrfamilien-Wohnraum nutzen, das hatten wir ja schon mal. Aber Kornsilos als Kleinhaus? Kann man machen. Eine Firma aus Sheffield, Iowa, ddie eigentlich Kornsilos herstellt, verkauft nun mit dem Safe T Ein Haus auf Kornsilobasis. Für 5700$ mit 18ft/5,50m Durchmesser. Dafür das die Häuser denn nur bessere Wohnsilos sind, ohne Isolierung auf jeden Fall ein Haufen Geld. Vor allem da die als Alternative zum Container angeboten werden.

ext3 Mehr lesen

12 Monate: Monat 1 Januar – Die Aufgabe

der Weg in ein Kleinhaus ist kein kurzer. Mal eben alles abgeben und in ne kleine Bude ist nicht. Das ist der Tenor von vielen vielen Kleinsthausbewohnern. Und ein weg dahin ist nach und nach immer weniger zu besitzen, mit immer weniger aus zu kommen. Und diesen Weg wollen wir jetzt auch gehen. Die Webseite Minimotives hat eine Liste von Aktionen zusammengepackt die auf 12 Monate verteilt die Umgewöhnung erleichtern soll. Und da wir sowieso gerade an unserem Schritt 1 zum Downsizen und Kleinsthausbesitzen arbeiten passt das unseres Erachtens ganz gut.

800px-Puertobarcelona2

Die Idee ist es jeden Monat einen Schritt mehr in Richtung Kleinsthaus und das Leben wie es darin sein soll zu gehen. Schritt eins Laut der Webseite:

anuary – Make a list of priorities (10 or so for) things that are ‘critically important to be in your living space. These will vary as much as the people making the lists. If there are two or more of you, talk through them together.

Eine Liste von um die Zehn Sachen die das Haus unbedingt haben muss/soll, bzw. was einem wichtig ist. Sollen wir zusammen stellen. Werden wir auch. Nächste Woche präsentieren wir die dann. Wir wollen uns da nämlich ein paar Gedanken zu machen. Passt auch gut dazu das wir von der Planung her gerade mit den Details anfangen.

Wie viel Lebensraum passt in eine Kiste?

Eine ganze Menge. Büro, Schlafzimmer, Wohnzimmer. Oder genauer: Ein Schreibtisch, ein Schubladencontainer für unter selbigen, der passende Stuhl. Zwei Sitzmöglichkeiten, Ein großes Regal teilweise mit geschlossenen Teilen. Ein Bett, Ein Kleiderschrank mit Schubladen. Und die Kiste ist in Standartgröße (90cmx120cm)für Palettentransport, kann also für relativ kleines Geld transportiert werden.

room-in-a-box-1-10 Mehr lesen

Planungsphase

Unsere Wohnbude is prinzipiell fertig geplant. Noch ein paar Kleinigkeiten, aber im Großen und ganzen steht das Konzept. Jedoch ohne größere Gedanken um den Innenausbau. Und natürlich habe ich etwas in den Bookmarks das auch anderen helfen kann wenn sie an dem Punkt angekommen sind. Natürlich kann und sollte man den Plan seines Hauses, oder der Räume darin früher oder später einmal in Echtmass ausplanen, aber das erst wenn man weiß was man will.

4
Mehr lesen

22qm Apartement

22qm Wohnfläche. Das klingt nicht nach viel. In mancher Wohnung ist das Wohnzimmer alleine so groß. Trotzdem kann man so ein kleines Appartement so einrichten das es Platz für zwei bietet.

22qm-surfbrett

Der Grundriss zeigt ein mehr als aufgeräumtes Bild. Die Küche ist eine Ecke die, zusammen mit dem Eingangsbereich und der Treppe zum Loft ca. die Hälfte des Raumes einnimmt. Die andere Hälfte ist mit einer Couch und dem Essplatz komplett belegt. Eine Türe erlaubt den Weg in das Bad, welches mit Badewanne, Toilette und Waschbecken gut ausgestattet ist. Der Kleiderschrank befindet sich unter der Treppe zum Loft und ist vom Wohnraum aus erreichbar. Das Loft bietet Platz für ein Bettund eine Kommode in der noch Zeug verstaut werden kann. Das war’s. 22qm gut ausgenutzt.

Grundriss

470_2429862

Mehr lesen

Haus im Haus

Ich habe mal eine ganze Zeit lang darüber nachgedacht ein Industriehalle zu kaufen und als Wohnstätte her zu richten. Meine Idee war es Holz-Gartenhäuser als Räume auf zu stellen und so eine Art Dorf in der Halle auf zu bauen. Schlafhütte, Kochhütte, Entertainmenthütte. Eine Ähnliche Idee, nur ein wenig ausgereifter wurde bei “A Cabin in a Loft” umgesetzt. In einem Appartement in Brooklyn haben die Besitzer ein Studio errichtet das neben seiner Offenheit mit Räumen in minimalistischer Hüttenform überrascht.

tumblr_mxiqzgSQO01s5qhggo1_1280 Mehr lesen

Steampunk Hands around the World

Der Februar wird zum Steampunk-Monat ernannt. Und ich mache mit. Wer mich kennt weiß das Steampunk mich schon länger begleitet. Und ganz aktuell arbeite ich an einer Steampunk-Webserie die auch im Februar Premiere feiern wird.

steampunk_hands

Ich werde auch hier im Blog das Thema Steampunk beleuchten, und zwar aus dem Blickwinkel Möbel, Einrichtung, Stil im Kleinhaus. Dazu werde ich immer Montags einen Post mit dem Themenbezug Steampunk posten. Vier Posts also. Hier mal die offizielle Pressemitteilung:

So wie die Ausdrucksformen des Steampunks der heutigen Zeit nicht länger beschränkt auf seine literarischen Wurzeln sind, so sind die Mitglieder der Steampunk-Gemeinschaft nicht mehr auf eine geografische Region beschränkt. Steampunk erscheint in vielen Formen – und mit seiner stetig steigenden Popularität ist er gewachsen, um die ganze Welt zu umspannen.

Diesen weltweiten Bund zu feiern und bekannter zu machen ist die Kernidee eines neuen Projekts namens “Steampunk Hands Around The World”. Es wurde ersonnen von Kevin Steil, dem Schöpfer und Redakteur der Webseite “Steampunk Ambassador”, die den Interessierten mit Neuigkeiten und Resourcen versorgt. Mehr als drei Dutzend Steampunk-Schöpfer – Blogger, Autoren, Veranstalter und andere – nehmen bis jetzt an diesem Projekt teil, das über einen Monat laufen soll, und das die internationalen Verbindungen und Kontakte der Gemeinschaft in diversen Medienformaten präsentieren will.

Von Sonntag, dem 2. Februar 2014 bis Freitag, dem 28 Februar, wird die Gruppe zeigen, dass die Steampunks miteinander verbunden sind, egal wo sie auch leben mögen, und dass mit jedem Gespräch und jeder Verbindung neue Freundschaften entstehen können.

Steampunk bringt die Menschen in seinen zahllosen Formen zusammen, in einem umfassenden und stets hilfsbereiten Netzwerk Gleichgesinnter. Vom Teilen der Besprechungen neuer Bücher oder Musik, über das Spielen der aktuellsten Spiele bis hin zum Weitergeben von Anleitungenzur Herstellung von Gewandung oder Requisiten, bringt die Steampunk-Gemeinschaft Personen von acht bis achtzig zusammen, auf eine Art und Weise, wie man sie in anderen Gemeinschaften nicht oft findet.

Die vollständige und täglich aktualisierte Liste der teilnehmenden Webseiten, Blogs und Veranstaltungen wird in einem Auftaktbeitrag auf der Webseite des Airship Ambassadors veröffentlicht werden:

http://airshipambassador.wordpress.com