Tiny House anstatt Container

Tiny Houses sind in Deutschland rechtlich nicht so durchführbar wie in den USA. Das “Wir bauen das Haus auf Rädern, damit wir so bauen dürfen” gibt es halt hier nicht. Deswegen habe ich damals angefangen nach Containern als Rohbau zu recherchieren. Und ja, es gibt Containerhäuser. Aber auch die müssen extra genehmigt werden. Und in den letzten Wochen stellt sich mir immer mehr die Frage ob es nicht besser wäre “traditioneller” zu bauen, aber halt in kleiner. Einem Mitarbeiter der Baugenehmigung klar zu machen das das Haus ein einfaches, z.B. Backsteinhaus ist, oder ein Finnisches Blockhaus, nur halt mit viel weniger qm erscheint mir einfacher.

TinyHouse

Und wenn man sich dann die klassischen Tiny Houses anguckt, ich habe mal als Beispiel eines im Video weiter unten, dann kommt man schnell auf die Idee das man das auch recht einfach so als z.B. Backsteinhaus bauen könnte. Ohne den Trailer, aber in der Größe (oder halt ein wenig größer). Dann ist natürlich die Frage offen wie klein man ein Haus bauen darf. Da gibt es doch bestimmt auch Regeln für in Deutschland, oder? Weiß da jemand was? Das Haus im Video z.B. hat noch nicht mal 13qm Grundfläche…

Ähnliche Posts:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *